Profiloberstufe

 

Die Profiloberstufe an der SLG Ahrensburg

 

Mit Beginn des neuen Schuljahres im Sommer 2008 haben wir auf Beschluss der Schulkonferenz ab Klasse 11 angefangen drei Profilklassen anzubieten: eine naturwissenschaftliche, eine gesellschaftswissenschaftlich und eine sportliche.
 
Die Schülerinnen und Schüler haben damit die Möglichkeit, inhaltliche Schwerpunkte in der Oberstufe zu legen und sich neben den obligatorischen Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch für ein so genanntes Profilfach zu entscheiden. Das können an der SLG Biologie oder Wirtschaft/Politik oder Sport sein. Diese Profilfächer werden dann jeweils mit erhöhter Stundenzahl unterrichtet, im Sportprofil wird der Unterricht zudem um das Fach Sporttheorie ergänzt.
 
Damit findet wie an allen Oberstufen im Land ein Wechsel vom bisherigen Kurssystem zum Unterricht im Klassenverband statt. Das gesellschaftswissenschaftliche Profil wird dabei eng mit den Fächern Erdkunde und Kunst zusammenarbeiten und so zum Beispiel, neben vielen anderen Themen, gesellschaftliche und politische Einflüsse auf die Kunst untersuchen oder wirtschaftliche Aspekte wie die Globalisierung oder Migration vor dem Hintergrund raumorientierten Fragestellungen beleuchten. In dem naturwissenschaftlichen Profil werden unter anderem Aspekte der ökologischen Nachhaltigkeit in enger Verbindung mit dem Fach Erdkunde untersucht, wobei auch die Physik und die Chemie hier durchgängig weitere Perspektiven auf die zentralen Fragestellungen dieses Profils, zum Beispiel Genetik und Evolution, ermöglichen. Rhythmus und Bewegung bilden im sportlichen Profil eine inhaltliche Einheit aus den Fächern Sport und Musik, zudem wird das sportliche Profil auch durchgängig durch das Fach Wirtschaft und Politik ergänzt, um so die Kommerzialisierung des Sports und die gesellschaftliche und finanzielle Bedeutung internationaler Wettkämpfe zu durchleuchten.
 
In Klasse 11 werden die Kernfächer und das Profil gebende Fach jeweils dreistündig unterrichtet, in Klasse 12 und 13 jeweils vierstündig. Spanisch als neue Fremdsprache wird durchgehend vierstündig unterrichtet. Alle übrigen Fächer werden i.d.R. zweistündig (zum Teil als Profil ergänzende Fächer auch dreistündig) unterrichtet.

Jeweils bis Ende Februar haben Eltern externer Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Kinder für den Besuch der gymnasialen Oberstufe an der SLG im nächsten Schuljahr anzumelden. 

 

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen sind im Sekretariat der SLG oder online hier erhältlich.

 

 

Aktuelles


bild1_ruber.jpg
Freitag, 06 Oktober 2017 05:29
hand3.jpg
Montag, 25 September 2017 14:40
bild1.jpg
Donnerstag, 21 September 2017 09:58
slgbanner.jpg
Donnerstag, 07 September 2017 00:00
2017_bild1.jpg
Freitag, 01 September 2017 16:23
Freitag, 01 September 2017 15:53

Login